Kalender

Juli
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 29 30 01 02 03 04 05
28 06 07 08 09 10 11 12
29 13 14 15 16 17 18 19
30 20 21 22 23 24 25 26
31 27 28 29 30 31 01 02

Termine

8
Medenspiele
Herren 70: TC Waldsee Forst 1 - TC BW Bretten 1
14. Juli 09:30 - 14:30

Kategorie: Medenspiele
Herren 70: TC Waldsee Forst 1 - TC BW Bretten 1
Herren 40/1: TC Waldsee Forst 1 - TC Spöck 1
18. Juli 14:00 - 19:00

Kategorie: Medenspiele
Herren 40/1: TC Waldsee Forst 1 - TC Spöck 1
Herren: TC Waldsee Forst 1 - TSG TC Kürnbach/TV Sulzfeld 1902 1
19. Juli 09:30 - 14:30

Kategorie: Medenspiele
Herren: TC Waldsee Forst 1 - TSG TC Kürnbach/TV Sulzfeld 1902 1
Herren 2: TSG TB Gaggenau/TC BW Gaggenau 2 - TC Waldsee Forst 2
19. Juli 09:30 - 14:30

Kategorie: Medenspiele
Herren 2: TSG TB Gaggenau/TC BW Gaggenau 2 - TC Waldsee Forst 2
Medenspiele Jugend
Juniorinnen U18: TC Waldsee Forst 1 - TSV Daxlanden 1
18. Juli 09:30 - 14:30

Kategorie: Medenspiele Jugend
Juniorinnen U18: TC Waldsee Forst 1 - TSV Daxlanden 1
Junioren U12: TC Waldsee Forst 1 - TuS Neureut 1
19. Juli 15:00 - 18:00

Kategorie: Medenspiele Jugend
Junioren U12: TC Waldsee Forst 1 - TuS Neureut 1
Junioren U12/2: TC Waldsee Forst 2 - SC Wettersbach 1
19. Juli 15:00 - 18:00

Kategorie: Medenspiele Jugend
Junioren U12/2: TC Waldsee Forst 2 - SC Wettersbach 1
Junioren U14: TSG Bruchsal 2 - TC Waldsee Forst 1
24. Juli 15:30 - 19:30

Kategorie: Medenspiele Jugend
Junioren U14: TSG Bruchsal 2 - TC Waldsee Forst 1

Newsfeeds

< U16 Junioren sind erneut siegreich
Dienstag, 30. Juni 2020, 22:47 Alter: 12 Tage
Kategorie: Spielbetrieb U18 Juniorinnen
Von: Klaus-Peter Bruns

Haushoher Sieg der Juniorinnen U18


Am Samstag erwarteten unsere U18-Damen die Spielerinnen aus Rüppurr. Wir wollten unbedingt einen weiteren Sieg holen und traten daher in starker Besetzung selbstbewusst auf. So ging es dann nach einer freundlichen Begrüßung gleich auf die Plätze und nach kurzem Warmspielen ging es auch schon los. Mit sehr starker Leistung gewannen wir alle Einzel souerän – der Sieg war uns also sicher! Auch in den Doppeln ließen wir nichts anbrennen, so dass wir mit einem starken 6:0-Sieg die Begegnung beendeten.

Eine klasse Leistung, auf die wir alle stolz sein können!

Es spielten: Ricarda Bruns, Kimberly Jakic, Lia Reiner, Sophia Schäfer, Anna Schäfer.