Kalender

Juni
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 27 28 29 30 31 01 02
23 03 04 05 06 07 08 09
24 10 11 12 13 14 15 16
25 17 18 19 20 21 22 23
26 24 25 26 27 28 29 30

Termine

8
Medenspiele
Herren 70: TC Waldsee Forst 1 - TC Durlach 1
25. Juni 11:00 - 16:00

Kategorie: Medenspiele
Herren 70: TC Waldsee Forst 1 - TC Durlach 1
Herren 65: TC Leopoldshafen 1 - TC Waldsee Forst 1
28. Juni 09:30 - 14:30

Kategorie: Medenspiele
Herren 65: TC Leopoldshafen 1 - TC Waldsee Forst 1
Damen 30 (TSG): TSG TC Obergrombach/TC BW Untergrombach/TC Waldsee Forst 1 - TTC Würm 1
29. Juni 14:00 - 19:00

Kategorie: Medenspiele
Damen 30 (TSG): TSG TC Obergrombach/TC BW Untergrombach/TC Waldsee Forst 1 - TTC Würm 1
Herren 40/1: TC GW Odenheim 1 - TC Waldsee Forst 1
29. Juni 14:00 - 19:00

Kategorie: Medenspiele
Herren 40/1: TC GW Odenheim 1 - TC Waldsee Forst 1
Medenspiele Jugend
Midcourt U10: TC Waldsee Forst 1 - TSG TC Eggenstein/TC Heidenstücker 1
27. Juni 15:00 - 18:00

Kategorie: Medenspiele Jugend
Midcourt U10: TC Waldsee Forst 1 - TSG TC Eggenstein/TC Heidenstücker 1
Junioren U14: TSG TC Waldsee Forst/TC RW Karlsdorf 1 - TSG Bruchsal 2
28. Juni 15:30 - 19:30

Kategorie: Medenspiele Jugend
Junioren U14: TSG TC Waldsee Forst/TC RW Karlsdorf 1 - TSG Bruchsal 2
Juniorinnen U14/1 (TSG): TSG TC Waldsee Forst/TC RW Karlsdorf 1 - TC BW Gaggenau 1
28. Juni 15:30 - 19:30

Kategorie: Medenspiele Jugend
Juniorinnen U14/1 (TSG): TSG TC Waldsee Forst/TC RW Karlsdorf 1 - TC BW Gaggenau 1
Junioren U16: TC Waldsee Forst 1 - TC BW Weiher 1
29. Juni 09:30 - 13:30

Kategorie: Medenspiele Jugend
Junioren U16: TC Waldsee Forst 1 - TC BW Weiher 1

Newsfeeds

< U16 Junioren bleiben siegreich!
Montag, 27. Mai 2019, 14:24 Alter: 21 Tage
Kategorie: Spielbetrieb U14 Juniorinnen
Von: Klaus-Peter Bruns

U14 Juniorinnen in höhrer Liga beim TC RW Baden Baden


Nachdem unsere U14 Juniorinnen sich bisher ungeschlagen mehr als gut in der höheren 2. Bezirksliga präsentiert haben, ging es nun zum TC RW Baden Baden, einem weit über die Region hinaus gefürchteten sehr starken Gegner.

So traten wir die Anreise auch in Bestbesetzung an und wollten den Gegner zeigen, dass mit Forst zu rechnen ist.

Die hohe Qualität der Spielerinnen beider Vereine zeiget sich schnell. Es ging richtig spannend zu, aber leider mussten wir nach zwei sensationell knapp verlorenen Match Tie Breaks (einal 17:19!!) mit 1:3 aus den Einzeln gehen. So reichte es am Ende leider nicht zum Sieg, was aber die sehr gute Leistung in keiner Weise minderte. In Summe können wir zufrieden sein, mit etwas mehr Glück, wäre es fast eine Sensation geworden.

Es spielten: Theresa Huber, Lia Reiner, Johanna Lackus, Mirja Sparn.